CLAAS KGaA mbH
Fachliche Unterstützung bei technischen Fragestellungen

Experten der Your Expert Cluster GmbH unterstützten CLAAS bei mehreren technischen Fragestellungen, die sich zum Teil aus Änderungen der zugrundeliegenden technischen Regelungen ergaben. Dies beinhaltete u.a. die Umstellung auf Chrom(VI)-freie-Oberflächenbehandlung, die Überarbeitung von Werknormen mit Anpassung an neue Werkstoffnomenklaturen und Fragen zum Thema Zeichnungsorganisation. Die Aufgaben erforderten detailliertes Fachwissen über die entsprechenden nationalen und internationalen Normen und deren praxisbezogenen Umsetzung.

Das Unternehmen CLAAS mit Hauptsitz im westfälischen Harsewinkel belegt einen Spitzenplatz in der weltweiten Agrartechnik und ist u.a. europäischer Marktführer bei Mähdreschern. Zur Produktpalette gehört ebenfalls modernste landwirtschaftliche Informationstechnologie. CLAAS beschäftigt weltweit ca. 11.500 Mitarbeiter und hatte im Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz von 3,8 Milliarden Euro erzielt.

HOMAG GmbH
Regelbasierte Herleitung eindeutiger SAP-Idents aus Funktionsbeschreibungen

Im Rahmen einer Überarbeitung der Nomenklatur und Funktionskennzeichnung von Holzbearbeitungs-maschinen bestand die Aufgabe darin, regelbasiert und somit reproduzierbar eindeutige SAP-Idents sowohl für Klassen als auch für Merkmale herzuleiten. Die Experten der Your Expert Cluster GmbH mit ihrem fundierten Wissen über Klassifikation und Referenzkennzeichnung strukturierten die Aufgabenstellung derart, dass mittels einer modularen VBA-Applikation aus der sprachlichen Beschreibung von Funktionen und Merkmalen ein eineindeutiger SAP-Ident generiert werden kann.

Die HOMAG Group AG mit Sitz in Schopfloch (Schwarzwald) ist mit knapp 30% Marktanteil der weltweit führende Hersteller von Maschinen und Anlagen für die holzbearbeitende Industrie und das Handwerk. Mit rund 6.000 Mitarbeitern in über 100 Ländern produziert HOMAG Hightech-Maschinen bis hin zu kompletten vernetzten Fertigungsstraßen für die hochindustrialisierte, individuelle Möbelfertigung.

CLAAS KGaA mbH
Optimierung des konzernweiten Normmanagements

Um das Normmanagement und die Nutzung von Werknormen innerhalb der CLAAS-Gruppe zu verbessern, wurde von den Experten der Your Expert Cluster GmbH an verschiedenen europäischen Standorten eine Ist-Aufnahme durchgeführt und mittels einer erweiterten SWOT-Analyse Potentiale für eine Verbesserung des Normmanagements hergeleitet. Kernpunkt der Analyse war die bedarfsgerechte Organisation einer zentralen Normstelle und die betriebliche Anbindung dieser Normstelle an die dezentralen Standorte.

Das Unternehmen CLAAS mit Hauptsitz im westfälischen Harsewinkel belegt einen Spitzenplatz in der weltweiten Agrartechnik und ist u.a. europäischer Marktführer bei Mähdreschern. Zur Produktpalette gehört ebenfalls modernste landwirtschaftliche Informationstechnologie. CLAAS beschäftigt weltweit ca. 11.500 Mitarbeiter und hatte im Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz von 3,8 Milliarden Euro erzielt.

BAUER Maschinen GmbH
Verbesserung der Stammdatenqualität für Rohmaterialien

Your Expert Cluster GmbH hat für BAUER Maschinen GmbH, Schrobenhausen ein Projekt zur Verbesserung der Stammdatenqualität für Rohmaterialien durchgeführt. Die Daten wurden hinsichtlich ihrer Datenstruktur, Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Bereinigung von Dubletten optimiert. Projektbegleitend wurden Spezialkenntnisse zu Internationalen Werkstoffen, Erzeugnissen und Normen vermittelt.

Die BAUER Maschinen GmbH ist heute weltweit der führende Anbieter der ge­samten Maschinenpalette für den Spezial­tief­bau und bietet seinen Kunden Komplett­lösungen aus einer Hand. Die BAUER Gruppe er­wirt­schaftet mit etwa 10.700 Mitarbeitern eine Gesamtkonzernleistung von ca. 1,7 Mrd. Euro. in rund 70 Ländern.

enowa AG
Entwicklung eines Stammdatenkonzepts im Rahmen einer SAP-Implementierung

enowa AG wurde von einem international tätigen Hersteller von Spezialchemikalien mit der Durchführung eines SAP-Harmonisierungsprojekts beauftragt. Im Zuge dieses Projekts entwickelte Your Expert Cluster gemeinsam mit enowa und dem Kundenteam ein Konzept zur Vereinheitlichung der unternehmensweiten Stammdaten. Dazu wurden im gesamten Unternehmen die stammdatenbezogenen Geschäftsprozesse, Kunden/Lieferanten und Materialien analysiert und dokumentiert, ein Konzept zur Harmonisierung und Klassifizierung der Daten entwickelt und die geplante Umsetzung als SAP-Blueprint dargestellt.

enowa AG ist ein mittelständisches, international agierendes Beratungsunternehmen mit den Schwerpunkten Strategieberatung, Change Management, Prozessberatung und SAP-Beratung.

Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern:
Ausarbeitung Selbstcheck zur Ermittlung des digitalen Reifegrads von Unternehmen durch Your Expert Cluster

Die IHK für München und Oberbayern hat einen Leitfaden Industrie 4.0 für die mittelständische Industrie erarbeitet, der online verfügbar ist. Bestandteil des Leitfadens ist ein Selbstcheck, mit dem Unternehmen ihren digitalen Reifegrad zu den vier Themenfeldern Smart Products, Smart Manufacturing, Smart Organization und Smart Technologies ermitteln können. Your Expert Cluster hat die Inhalte des Selbstchecks – Themenfelder, Fragen, Antworten und Hinweise – erstellt. Der Selbstcheck ist unter https://ihk-industrie40.de/selbstcheck/ aufrufbar.